… bananig, fruchtig, gut!

Lighttpd, WordPress und das Caching

Juli 9th, 2010 Friedemann

Es ist schon interessant, was ein cachen an der Performance einer Seite verbessern kann. Ich will hier nur kurz abhandeln, welche Caching-Option die Ladezeit unseres Blogs verkürzt hat. Ich habe hierbei 3 Testläufe getätigt: einmal ohne Caching, einmal mit dem WordPress-Plugin „WP-Cache“ und einmal mit hinzugeschaltetem PHP-Modul „xcache“.

One Response to “Lighttpd, WordPress und das Caching”

  1. Gut gemacht!

Leave a Reply