OSX: DNS-Cache löschen / leeren

Mal ein kurzer Beitrag von mir: Gestern war ich mal wieder auf der Suche, wie ich den DNS-Cache meines MacBooks leeren kann. Hier nun die Früchte meiner Recherche:

Es gibt zwei Wege den DNS-Cache von OSX zu leeren. Welchen man wählen muss, hängt von der Version des OS ab:

Zunächst muss das Terminal geöffnet werden.

Anschließend gibt man für

OSX bis 10.4

1
lookupd -flushcache

und für

OSX ab 10.5

1
dscacheutil -flushcache

ein. Das war’s auch schon.

Friedemann

Friedemann ist Masterstudent im letzten Semester an der FH Kiel, Embedded Devices Enthusiast und Fullstack Webentwickler. Schlechter Blogger: schreibt viel zu selten.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.