Mac OSX: Internet Explorer 6,7,8,9 NEU & 10! mit Windows als Virtualbox-Image

IE der Hölle

Moin,

ich habe letztens nach einer Möglichkeit gesucht, bequem Websites zu debuggen, ohne jedes Mal Windows via Bootcamp hochfahren zu müssen. Auch finde ich die Möglichkeit, die Websites via IETester zu testen nicht wirklich komfortabel. Es ist langsam und verbuggt. Ich suchte nach einer Möglichkeit, den IE – möglichst nativ, möglichst alle Versionen parallel– auf dem Mac auszuführen. Eine größenwahnsinnige Idee…

Allerdings fand ich Posts, die mich darüber informierten, dass es VirtualPC-Images von Microsoft gibt, die vorkonfigurierte Internet Explorer zur Verfügung stellen. VirtualPC… *narf!* Windows-Only… Nachdem ich meinem Ärger Luft gemacht hatte, wies mich Simon darauf hin, dass man ja mal schauen könnte, ob man nicht die VirtualPC-Images in VirtualBox-Images konvertieren könnte. Man kann! Hierzu kam folgende Anleitung zu Tage, die das Ganze ziemlich komfortabel löst:

  • Zunächst sollte man sich, falls noch nicht geschehen, VirtualBox herunterladen und installieren
  • Nachdem dies geschehen ist: Das Terminal öffnen. Entweder über Programme->Dienstprogramme->Terminal, oder über Spotlight einfach „Terminal“ suchen und das Programm starten.
  • Als nächstes muss man sich entscheiden, welche Version der Grausamkeit man installieren möchte.
    • Einfach alle Versionen kann man mit dem folgenden Befehl installieren:
      1
      curl -s https://raw.github.com/xdissent/ievms/master/ievms.sh | bash
    • Für den IE7 (Windows Vista):
      1
      curl -s https://raw.github.com/xdissent/ievms/master/ievms.sh | IEVMS_VERSIONS="7" bash
    • Für den IE8 (Windows 7):
      1
      curl -s https://raw.github.com/xdissent/ievms/master/ievms.sh | IEVMS_VERSIONS="8" bash
    • Für den IE9 (Windows 7):
      1
      curl -s https://raw.github.com/xdissent/ievms/master/ievms.sh | IEVMS_VERSIONS="9" bash
    • Für den IE10 (Windows 8):
      1
      curl -s https://raw.github.com/xdissent/ievms/master/ievms.sh | IEVMS_VERSIONS="10" bash
  • Das Skript lädt nun die Images von den Microsoft Servern, entpackt und konvertiert sie. Sehr angenehm.
  • Nun noch VirtualBox starten und die gewünschte Version losfeuern. Die Windows-Versionen sind selbstverständlich nicht aktiviert. Zum Testen reicht es aber. Das Password des Admins lautet übrigens *trommelwirbel* „Password1“. Genial!

Ich hoffe, dass ich nun effizienter Debuggen kann, als bisher…

Friedemann

Friedemann ist Masterstudent im letzten Semester an der FH Kiel, Embedded Devices Enthusiast und Fullstack Webentwickler. Schlechter Blogger: schreibt viel zu selten.

Share

4 Responses

    • Danke für den Hinweis. Ich habe gerade keinen Mac am Start. Probiere mal:

      1
      curl -s https://raw.github.com/xdissent/ievms/master/ievms.sh | IEVMS_VERSIONS="10" bash

      Damit müsste ein Windows 8 Image gezogen werden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.