Author: Friedemann

Friedemann ist Masterstudent im letzten Semester an der FH Kiel, Embedded Devices Enthusiast und Fullstack Webentwickler. Schlechter Blogger: schreibt viel zu selten.

MacOSX: Versteckte Dateien und Ordner anzeigen

Wenn man beispielsweise mal wieder die .htaccess-Datei unter MacOSX editieren möchte, hilft die folgende Codezeile im Terminal, um die versteckten Dateien und Ordner im Finder anzeigen zu lassen: 1defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE;killall Finder Sollen die Dateien wieder ausgeblendet werden, so hilft der folgende Schnipsel 1defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE;killall Finder Quelle: http://wtal.biz/443/mac-os-x-10-7-lion-versteckte-dateien-anzeigen/

Mac OSX: Internet Explorer 6,7,8,9 NEU & 10! mit Windows als Virtualbox-Image

Moin, ich habe letztens nach einer Möglichkeit gesucht, bequem Websites zu debuggen, ohne jedes Mal Windows via Bootcamp hochfahren zu müssen. Auch finde ich die Möglichkeit, die Websites via IETester zu testen nicht wirklich komfortabel. Es ist langsam und verbuggt. Ich suchte nach einer Möglichkeit, den IE – möglichst nativ, möglichst alle Versionen parallel– auf dem Mac auszuführen. Eine größenwahnsinnige...

Temporäre Tabellen mit MySQL oder: Differenz zwischen zwei Zeilen

Für ein kleines Projekt (bald davon mehr) habe ich nach einem Weg gesucht, die Differenz (oder auch „Delta“) innerhalb einer Tabelle zwischen zwei aufeinanderfolgenden Zeilen zu bilden. Da das Ganze natürlich auch mit PHP funktionieren soll, musste ich ein bisschen herum probieren, bis ich auf die folgende Lösung gestoßen bin: Temporäre Tabellen. Temporäre Tabellen werden wie „normale“ MySQL-Tabellen behandelt, existieren...

svn: Can’t convert string from ‚UTF-8‘ to native encoding.

Beim Versuch eines unserer SVN-Repositories zu aktualisieren, ist uns folgender Fehler immer wieder aufgetaucht: svn: Can’t convert string from ‚UTF-8‘ to native encoding: Dieser Fehler taucht auf, wenn Dateinamen UTF-8-codiert sind und mit dem aktuellen Lokalisierung nicht dargestellt werden können. Abhilfe schafft folgender Befehl in der Shell: export LC_CTYPE=en_US.UTF-8 Danach sollte das ausführen von svn update Kein Problem mehr darstellen....